Dokumentation
Serien
Imagefilm
Musik
Firma
Logo

TYPISCH! DER HOFAUKTIONATOR

Landmaschinen, Leinen, Möbel oder Fahrräder: auf Erdwig Holstes Hofauktionen kommt alles unter den Hammer, was niedersächsische Landwirte loswerden wollen. Ausgerüstet mit Kopfmikro und Auktionshammer steht er an Wochenenden in staubigen Scheunen oder auf matschigen Wiesen und auktioniert – manchmal auch auf platt.  Das mögen die Leute, meint der 55-jährige. Hier bei ihm sind sie eben unter sich.

Geschirr, Kleinmöbel oder Elektrogeräte sind der Renner bei solchen Auktionen, Landmaschinen und das Zubehör eigentlich auch. Eigentlich… wenn da nur nicht das Preisbewusstsein der Kunden wäre. Wehe, wenn ihnen was zu teuer erscheint. Die niedersächsische Bauern und Auktionsbesucher feilschen um jeden Cent und bleiben dabei ziemlich stur. Manchmal bietet auch der eifrigste Sammler nicht mit… Dann hat Erdwig Holste ein echtes Problem: er ist nämlich am Umsatz beteiligt und wenn er nichts verkauft, verdient er auch nichts. Nicht nur die tagelange Arbeit war umsonst, er hat dann auch ein Minus-Geschäft gemacht…

In der Woche reist er als Brennbeauftragter des Hannoveraner Verbandes durch ganz Norddeutschland: Er kommt direkt auf die Höfe und Hengststationen und hält dort Brenntermine ab. Die Fohlen müssen ein Brandzeichen im Jahr ihrer Geburt bekommen. Besonders wichtig ist das Einsetzen des Chips: seit 2009 muss jedes Pferd einen Mikrochip zur Identifizierung unter der Haut tragen. Das Einsetzen ist für Holste nicht ganz ungefährlich.

 

Autor
Elke Bille
Produktion/Redaktion
Susanne Wachhaus,
Wilfried Schulz (NDR)
Kamera
Christoph Neubert, Frank Bergfeld
Schnitt
Swantje Fehling
Sender
NDR
Format
Typisch!
Sendetermin
16.01.2014
Länge
28 Min 30 Sek